Unsere Sprechzeiten:
(derzeit nur telefonisch)
 
Dienstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-17.30 Uhr

Donnerstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-16.00 Uhr


Liebe Eltern,

 

der Deutsche Bundestag hat im Oktober das sogenannte Masernschutzgesetz verabschiedet, welches mit Wirkung zum 01. März 2020 in Kraft tritt.

 

Hintergrund ist, dass Masern eine ernste Erkrankung sind, die schwerwiegende Folgeerscheinungen mit sich bringen können. Aus diesem Grund, soll mit Hilfe einer früh ansetzenden Impfpflicht in Gemeinschaftseinrichtungen, ein verbesserter Impfschutz angestrebt werden. Dieser schützt nicht nur Ihr Kind, sondern auch Personen in Ihrem Umfeld, die aufgrund medizinischer Bedenken nicht geimpft werden können, so beispielsweise Babys und immungeschwächte Personen.

 

Das Gesetz regelt, dass der Impfschutz gegen Masern bei Kindern in Gemeinschaftseinrichtungen (z. B. Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen) überprüft und vor Aufnahme nachgewiesen werden muss. Für Kinder, die bereits vor dem 01. März 2020 eine Einrichtung besuchen, muss der Nachweis über den Impfschutz bis zum 31. Juli 2021 der Einrichtungsleitung vorgelegt werden bzw. in der Verwaltung des Eigenbetriebes, Antoinettenstraße 37, 06844 Dessau-Roßlau.

 

Dies kann durch den Impfausweis, das gelbe Vorsorgeuntersuchungsheft (herausnehmbare Karte) oder ein ärztliches Zeugnis über die durchgeführte Impfung geschehen. Liegt eine Immunität vor, oder wenn die Impfung aufgrund medizinischer Gründe nicht möglich ist, ist dies durch ein ärztliches Zeugnis zu bescheinigen. Wenn der Nachweis bereits an anderer Stelle (bei der Leitung einer anderen Einrichtung oder einer staatlichen Stelle) erbracht wurde, kann eine entsprechende Bescheinigung vorgelegt werden.

 

Wir bitten Sie bereits jetzt, den Impfschutz Ihres Kindes durch Ihren Kinder- oder Hausarzt überprüfen zu lassen, gegebenenfalls fehlende Impfungen nachzuholen und diese im Impfpass entsprechend dokumentieren zu lassen.

 

Weitere Informationen und Wissenswertes zum Thema Masernschutzgesetz finden Sie hier:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht/faq-masernschutzgesetz.html

 

Doreen Rach

Betriebsleiterin

Liebe Eltern,

 

in folgenden Zeiträumen bleiben alle Kitas und Horte des Eigenbetriebes DeKiTa geschlossen:

 

Schließzeiten Kitas

 

Schließzeiten Horte

Am 23.12.2019 öffnet der Jugendklub "Platte 15" am neuen Standort in der Sachsenbergstraße 22a in Roßlau wieder seine Türen und lädt zur weihnachtlichen Eröffnungsfeier ein.

Bei strahlendem Sonnenschein zog das DeKiTa Kinder- und Jugendfest zahlreiche Kinder mit ihren Eltern und Großeltern in den Bann des diesjährigen Themas "Tierwelten".

 

Den Dessauer Stadtpark bevölkerte ein buntes Treiben. Überall befanden sich Stände, Aktionen und Attraktionen zum Mitmachen und Erleben. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit einer Tiershow, Kinder- und Mitmachzirkus sowie einem Märchenerzähler rundeten das festliche Geschehen ab. In den Abendstunden sorgte das Jugendfest mit verschiedenen Schulbands für den musikalischen Ausklang des Tages.

 

Wir hoffen, das Fest hat Allen gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr zum 10-jährigen Bestehen wieder.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle fleißigen Helfer, Sponsoren und den Mitarbeitern der Kindertageseinrichtungen, die viel Zeit in die Vorbereitung und Organisation des Festes investiert haben und natürlich auch an alle, die uns mit Sachspenden so kräftig unterstützt haben, damit auch jedes Kind einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen konnte.


Eigenbetrieb DEKITA • Antoinettenstraße 37 • 06844 Dessau-Roßlau
T 0340.204 20 15 • F 0340.204 29 15 • E eigenbetrieb-dekita@dessau-rosslau.deW www.dekita.de